Regionalfortbildung 20.05.2017 – Rückblick
14. Oktober 2016
GdhK - Huf und Klauenpflege
Prüfung 2017
23. Juni 2017

Fachtagung 24.09.2017

Stoffwechselbedingte Störungen im Vorfeld von Hufreheerkrankungen

Hufrehe – was tun? Diese Frage hat uns schon oft beschäftigt.

Hufrehe – warum eigentlich? Darum geht es bei unserer Fachtagung 2017. Was passiert, bevor ein Pferd an Hufrehe erkrankt? Je besser man darüber Bescheid weiß, desto besser kann man auch vorbeugen.

Dr. Anja Gabe wird unsere Hauptreferentin sein. Sie ist Fachtierärztin für Pferde – innere Medizin und Tierernährung sind zwei ihrer Spezialgebiete. 2001 promovierte sie im Themenbereich Ernährung des Pferdes mit der Auszeichnung „Beste Dissertation auf dem Gebiet der Tierernährung“. Sie arbeitete in namhaften Tierkliniken, bevor sie sich Anfang 2017 mit einer eigenen Pferdepraxis in Hofheim am Taunus selbständig machte. Themenschwerpunkte dabei sind Ernährungsberatung und Stoffwechselerkrankungen wie EMS und Cushing. Dazu hält sie auch Fütterungsvorträge vor Fachpublikum.

Spannend und unterhaltsam waren in den letzten beiden Jahren die Vorträge von Nina und Tilo, deshalb freuen wir uns sehr, dass sie sich auch dieses Jahr bereit erklärt haben, wieder aktiv dabei zu sein!
Nina Besser, Hufpflegerin GdHK und Tilo Went, staatl. gepr. Hufbeschlaglehrschmied:

Seit 2005 sind die beiden zusammen in Sachen Hufe unterwegs. Wichtig ist ihnen der rege Austausch mit Kollegen sowie der sehr regelmäßige Besuch von unterschiedlichen Fortbildungen.

 

Sonntag, 24.09.2017, ab 9:00 Uhr

Reitanlage Katzenelnbogen, 56368 Katzenelnbogen

Anmeldung bis zum 01.09.2017 über unseren Flyer:

GdHK Flyer Fachtagung 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.